Aktien - Finanzen - Wirtschaft

Politik - Aktuelles - Internet

aktualisiert: 29.7.2016


Die Crew hat mich gebeten, dass ich auch mal einen Song hier reinstelle.
Gerne. Mit diesem Snog verbinde ich, obwohl ich ein bisschen jünger bin als dieser Song , ein paar schöne Tage.
Anthony Quinn " I love you ".
Ich wünsche unseren Besuchern ein schönes Wochenende und " unseren " Anlegern " always a good trade.
Lisa Feld, London

Interaktives Gästebuch
Redaktion - blogblick.
Mal eine Frage an unsere Besucher. Hören Sie sich unsere diversen Songs an oder sollen wir das bleiben lassen ? Schreiben Sie uns ins Gästebuch Ihre Meinung. Danke für die Mühe.Redaktion - blogblick.


Wirtschaft
Recherche: Lisa Feld, London
Sandra Berg London
Bert Regardius, Dubai
Mark Reipens, SIN
WU Annie, Beijing
Sigrid Wafner, Berlin
George Timber, Rejkavik
Ira McDorsan, Dublin

zum Archiv

Schwierige Geburt......................25.7.2016 / 10:00

aber jetzt kauft Verizon doch noch Yahoo.
Verizon bezahlt 5 Milliarden US$ für Yahoo. Der Deal muss noch von den Aufsichts - behörden genehmigt werden, Ist aber Formsache.

Damit ist jetzt Berkshire Hathaway direkt an ihrer zweiten Bereiligung im Internetbusiness beteiligt. BH hat Mitte Mai 201e 528,7 Millionen US$ bzw. 11,022,743 Shares von Verizon gekauft. Mal sehen wie sich BH jetzt entwickelt.

Damit hat sich meine Begeisterung für Marissa Mexer, CEO von Yahoo , als totale Fehlein- schätzung herausgestellt.
Archiv Wirtschaft 12.11.2014

Bei Mark, der Marissa ja schon immer skeptisch gegenüber war, hab ich mich schon entschuldigt.

update: 25.7.2016 / 18:00

Das beste was Marissa Mayer ( ( noch ) CEO von Yaho passieren kann ist, dass sie nach der Übernahme gefeuert wird. Dann bekommt sie noch ein Taschengeld in Höhe von
54,9 Millionen US$. Die ganze Übernahme Verizon / Yahoo wird noch sechs Monate dauern. Also bekommt Marissa ein schönes Weihnachtsgeld. So soll es sein.
Durch die Aktienoptionen, die Marissa sowohl bei Yahoo als auch bei Verizon hält, könnte ihr Weihnachtsgeld auf 122 578 795 US$ steigen.

Für den Deal war auf Seiten Verizon Marni Walden verantwortlich. Die 49jährige wird vermutlich den Job als CEO in der fusionierten Verizon - Company übernehmen.


Marni ist in Cheyenne, Wyoming auf der Rnach ihres Großvaters aufgewachsen. Sie zog dann nach Californien. Nachdem AirTouch von Verizon gekauft wurde, übernahm Marni dann den Job als executive vice president und president of product innovation.
Lisa Feld, London / Martha Snowfield, LAX

Das Spiel beginnt 2010....................25.7.2016 / 10:00

Wer Geld verleiht, diktiert die Regeln. Wer welches leiht, muss sich an die Regeln halten. Vor der Euro-Krise haben vor allem Entwicklungsländer diese Erfahrung mit internationalen Geldgebern gemacht, doch nun trifft es auch Europa.

Wer sich für die Hintergürnde und die Spieler am Tisch der Privatisierung interessiert, für den ist dieser Beitrag ein must......Sigrid Wafner, Berlin

Hier mal ein paar Infos zu ALDI....................25.7.2016 / 14:00

die für US- Amerikaner neu und etwas gewöhnugsbedürftig sind. Interessant wie die USA ALDI sehen........
Ps. Ich liebe Eueren ALDI. ALDI`s Mitarbeiter gehören zu den bestbezahltesten in der retail - industry.
SuRay Ashborn, New  York

Apple berichtet ein gutes Ergebnis..................27.7.2016 / 14:00

und die Shares steigen um 6,5 % in US$.

The Company posted quarterly revenue of $42.4 billion and quarterly net income of $7.8 billion, or $1.42 per diluted share. These results compare to revenue of $49.6 billion and net income of $10.7 billion, or $1.85 per diluted share, in the year-ago quarter. Gross margin was 38 percent compared to 39.7 percent in the year-ago quarter. International sales accounted for 63 percent of the quarter’s revenue.

Amüsant sin die diversn Kommentare der " Micky Mouse Masters of Universe ". Vom Untergang bis hin zur Pleite, " prophezeien " sie jetzt das Schicksal von Apple.
Hey Jungs, eine Company, die den Umsatz im einem Quartal auf 42, 4 Milliarden US$ und das net income auf 7,8 Milliarden US$ erreicht, hat noch eine Menge Zeit insolvent zu werden.
Hoffentlich werden die Quartalsberichte wirklich bald der Vergangheit angehören.

Archiv Wirtschaft 21.7.2016

Deutschlands Aktienmarkt macht es ja vor, dass die jährliche Berichterstattung völlig ausreichend ist . Lisa Feld, London

Der BREXIT bewirkt Wunder................. 27.7.2016 / 16:00

EU COMMISSION PROPOSES TO CANCEL FINES FOR SPAIN PORTUGAL
Der BREXIT wirkt Wunder! Maria Stephanie Gonzales, Madrid

Die Konzernklagen .............27.2016 / 18:00

gegen Staaten sind inzwischen ein mulitmilliarden Markt geworden.

Anwälte, die für diese Klagen angeheuert werden, kassieren bis zu tausend Dollar pro Stunde, ihre Kanzleien scheffeln manchmal bis zu 30 Millionen Dollar pro Klage.

«Es ist eine Goldgrube für die Justizindustrie, die um diese Abkommen herum wächst», sagt der kanadische Rechtswissenschaftler Gus van Harten. «Und sie existiert nur, weil alle davon ausgehen, dass die Öffentlichkeit zahlen muss.»
Hier lesen Sie weiter........... Und freuen sich schon auf CETA und TTIP.
Madlaina Tschüris, Basel

Die meisten " Master of Unvierse " ................28.7.2016 / 13:00

sind schlichte Weicheier.
Aber ihre Angehörigen gehören auch nicht so wirklich zu den realitischen Zeitgenossen.

Die Ex eines, wegen seiner Finanzkriminalitäten eingesperrten Ex, hat nun eine "Selbsthilfegruppe " für die " armen unschuldiegen Ehefrauen, Kinder und Verwandten " gegründet.

Klar, ich würde auch heulen, wenn ich geschieden wäre und mein Göttergatte mittels kriminelle Aktivitäten, meinen sagenhaften Lebensstil zerstört. Weil er die ausgemachten Unterhaltszalungen nicht mehr leisten kann.
Hier lesen Sie weiter...................wir richten noch ein Spendenkonto für die Ehefrauen ein, damit sie wengistens noch Klamotten von St. Laurent, Emeza, Brioni usw.kaufen können
.
Lisa Feld, London

Lernen Sie hier die Spieler kennen...........28.7.2016 / 14:00

die bei Deutschen Bahn verantwortlich für die Teilprivatisierung und einer immer noch geplanten Privatisierung am Tisch sitzen.........Sigrid Wafner, Berlin

Finanzen
Lisa Feld, London
Sandra Berg London
Mark Reipens, SIN

Bert Regardius, Dubai
WU Annie, Beijing
Sigrid Wafner, Berlin
George Timber, Rejkavik
zum Archiv

Wie irrsinig die Welt der Finanzen ist.............27.7.2016 / 17:00

zeigt dieses kleine Beispiel:

Heute nachmittag ( NYC Time ) wird die FED wieder ein par nichtssagende Aussagen machen. Aaaber, die " Analysten ", " Muschelwerfer " und "Gaskugelseher " haben die neuste " Technik entwickelt, die sie jetzt mit Begeisterung den staunenden Anleger zur Kentnnis bringen. Ich zitiere hier mal in english was aber leicht zu verstehen ist:


" The statement is likely to be about 500 words long.

The length alone is a problem for the Fed's key means of communicating with markets, according to Vincent Reinhart, the chief economist at Standish Mellon Asset Management. "

( Ach Bub, geh mit Deiner Feundin, von der vermutlich Deine Frau nichts weiß, doch einfach mal Kaffetrinken )

" The first Fed statement to be released right after a policy meeting was issued on
February 4, 1994. It was three paragraphs and 99 words long. "

" The statement's length is problematic because investors have become ultrasensitive to any change in wording. "
( Gegen diese Beleidigung wehre ich mich auf das Schärfste )

Der Irrsin kennt keine Grenzen. Sollten Sie je den Wunsch gehabt haben, mal in die Finanzindustrie zu gehen - canceln Sie das. Gehen Sie lieber in eine psychiatrische Klinik als Pfleger. Hier treffen Sie vermutlich irgendwann sowieso einige der " Master of Universe" .

update: 28.7.2016 / 10:00

Die Fed " erwägt " eine Leizinserhöhung im September 2016.
Ich hab die Wörter des Statements der FED noch nicht gezählt. Vielleicht lag es ja bei
79 Worte?
Lisa Feld, London

Goldman Sachs sopielt wieder einmal " Muschelwerfer "..27.7.2016 / 17:00

Goldman Sachs has called that CrudeOil recovery is over and price may once again drop lower.
Aktueller Kurs Brent Crude Oil: 43,767 Euro.
Ok, dann gehen wir jetzt long - und Sie lassen die Finger von solchen Spielchen!
Lisa Feld, London

Aktien

Guten Morgen................25.7.2016 / 10:00

Der DAX Performance ( unsere Leser kennen den Unterschied zum DAX Index) sgeht wier Richtung 10 300 Punkte. Und jene, die den von mir empholenen ETF

Archiv Aktien 9.6.2016

brav bei um die 100,00 Euro verkauft haben, lehnen sich mal entspannt zurück. An Gewinn- mitnahmen ging noch nie jemand pleite! Ihre Zeit zum Einsteigen kommt wieder.

Wer sich bis jetzt an meine Empfehlung gehalten hat und den ETF seit 9.6.2016 immer wieder gekauft und mit einemVL verkauft hat, hat bereits roundabout 3 000 Euro in knapp zwei Monaten verdient. Ein bisschen mehr als mit dem Sparbuch.
Und wer besonders clever ist, wird sich jetzt mit diesem Vermögen seine ersten, auf einen längerfristigen Zeitraum ausgerichtet, Aktien kaufen.

Ich befrüchte aber, dass es nicht allzu viel Clevere iu dieser Welt gibt. Es ist ja viel einfacher über die " bösen Reichen " zu motzen, als selber vermögend zu werden.
Pech gehabt und kein Mitleid.

Und für die langfristig orientierten Anleger sieht die Welt plötzlich wieder rosarot aus. Keine Ahnung welche Shares Sie in Ihrem Depot haben, ich vernute mal, dass sie alle schön schwarz sind.
Anleger, die nur maximal 12 Monate anlegen, sollten mal ihre Shares überprüfen. Alles was bereits mehr als 25 % plus hat, würde ich jetzt mit einem VL verkaufen. Und im Vertrauen und nicht weiter sagen. Verkaufte Shares darf man immer wieder billiger zurückkaufen. Aber das bleibt unter uns. Versprochen?
Have a good trade.
Lisa Feld, London

Die letzten vier Wochen...................27.7.2016 / 10:00

waren eine Lehrstück für langfristig orienterte Anleger.

Der deutsche DAX Performance Index spielte rollercoaster und lag zwischen 9 268 Punkte
( 28.6.2016 ) und steht jetzt bei 10 327 Punkte.

Wer langfristig anlegt, den können solche Kurseskapaden nur wenig berühren. Im Gegenteil. Wer sich zB. die MucRe bei irgendwas um die 160,00 Euro in sein Depot gelegt hat, hatte die Chance, seinen Einstandskurs erheblich zu senken, wenn er bei rondabout 142, 00 ( 4.7.2016 ) Euro noch einmal zugeschlagen hat.

Wer sich an meine Empfehlungen für langfristigige Anlagen gehalten hat, hat im Moment sicherlich schöne (Buch) gewinne zu verzeichnen.

Wer allerdings glaubte, er könne in einem Jahr mal schnell eine Million verdienen, hat sich öfters eine blutige Nase geholt.

Zu den Gewinnern gehört auch :
Nemetschek empfohlener Kurs 16.2.1026 = 37,04 Euro
aktueller Kurs 56,27 Euro

Im Archiv Aktien 2016

können Sie ja selber mal alle Enpfehlungen checken.

Also bleiben Sie cool, checken nicht jeden Tag Ihr Depot und freuen sich in ein paar Jahren, wenn Ihre Shares soviel verdient haben, dass Sie sich theroetisch schon zur Ruhe setzen können und von den Dividenden und Kursgewinnen leben können. Lisa Feld, London

Das klassische Beispiel für Gier...............27.7.2016 / 17:00

ist meine Empfehlung Twitter.

Archiv Aktien 6.11.2013

Damals lag der Kurs bei 34,50 Euro. Zwischenzeitlich stieg das Teil auf 51,05 Euro.

Archiv Aktien 26.12.2013

Im Klartext aslo in knapp zwei Monaten lag der Gewinn bei 16.55 Euro oder 47,97 %..
Ich vermute mal, dass Sie da nicht verkauft haben. Sie wollen ja in einem Millionär werden.

Für nervenstarke Anleger, die sowieso schon ein Langzeit - Depot haben, wäre Twitter jetzt wieder ein gute Gelegenheit.
Aktueller Brief Kurs 14, 82 Euro. Und ein striktes VL legen mit einer Laufzeit bis Dezember 2016. Und nicht gierig werden. Have a good trade.
Lisa Feld, London

Diese Empfehlung ist nur für................28.7.2016 / 10:00

langristig orientierte Anleger gedacht.
Und Sie sollten bereits ein Depot mit dieser Strategie aufgebaut haben und nicht mehr als sechs Companies in Ihrem Depot betreuen.

Alcoa, der grösste Aluminiumproduzent der Welt, wird Ende des Jahres die Company in zwei Teile splitten. Die Aktionäre erhalten dann für eine Alcoa drei neue Aktien.
Ausserdem will Alcoa eigene Aktien vom Markt nehmen.

Bei bisher allen Aktiensplits war das, über einen längeren Zeitraum, kein schlechtes Geschäft. Wer also einen Anlagezeitraum von mindestens 5 Jahre hat, sollte die Shares jetzt kaufen - und liegen lassen.
Wer in seinem Langfrist - Depot bereits sechs verschiedene Companies hält und noch
" überflüssiges " Bargeld hält, sollte bei den Teilen für 2017, nachdem sich die Kurse herauskristallisiert haben, ein VL bis Ende 2017 setzen.
Aber nur dann, wenn Sie nicht das Spiel mit dem ETF weiterspielen wollen.

Aktueller Kurs Alcoa: Brief 9,69 Euro.
Have a good trade
Lisa Feld, London

Natürlich haben Sie unsere Empfehlung.........28.7.2016 / 14:00

zum Kauf der Softbank

Archiv Aktien 15.2.2016

zum Preis von 38,50 Euro nicht umgesetzt.
Es ist ja wirklich zum verzweifeln mit Ihnen. Wir geben uns die grösste Mühe, Sie so langsam in die Liga der Vermögenden zu coachen - und Sie sitzen zuhause in Ihrem Sessel und - reagieren nicht.
Vielleicht sollten wir tatsächlich unsere Aktienempfehlungen nur noch gegen Gebühr zugänglich machen. Vielleicht schreckt der kostenlose Zugang zu unseren Empfehlungen so viele ab, nach dem Motto, was nichts kostet ist auch nichts wert.
Und wieso sollte irgend jemand Interesse daran haben, dass gerade ich vermögend werde?

Aber alle anderen die unserer Empfehlung gefolgt sind, dürfen sich weiter über steigenden Kurse freuen. Aktueller Kurs 46,13 Euro.
Und jetzt spiele ich mal " Muschelwerfen " und behaupte, dass die Teile im Laufe der nächsten Woche die 50,00 Euro-Marke locker schaffen werden.
Und dann freue ich über die paar Anleger, die wieder ein bisschen Geld verdienen.
Lisa Feld, London

Wer sich in 2015 nicht von der Hysterie................29.7.2016 / 10:00

oder besser den Versuch der Haie, VW in den Keller zu jagen, anstecken ließ, und die Teile so um die 114,50 Euro (Stämme ) gekauft hat

Archiv Aktien 21.9.2015 update 23.9.2015 - 11:00

aktueller Kurs 132,48 Euro, darf sich schon mal über einen Gewinn von 17,98 Euro oder 15,70 % freuen. Wenn Sie mehr über das Spiel an der Börse lernen wollen, lesen Sie mal die Beiträge aus Aktien 2015 / Aktien 2016 zum Thema VW - " Abgasskandal "

VW ist ein klassisches Beisipel dafür, wie wir die " Sheeples™" über den Tisch ziehen - und die das Spiel immer noch nicht kapieren. Lisa Feld, London

Sieht so aus, als würde nächste Woche..............29.7.2016 / 14:00

wieder die Stunde der " Schnäppchenjäger " schlagen.

Wer in seinem Depot, dies gilt nicht für langfristige Werte, also MucRe, BH usw. also ein paar Teile liegen hat, die in diesem Jahr schon mal mindestens 30 % Gewinn erreicht haben, sollte mal den Gewinn mitnehmen - und dann wieder zuschlagen, wenn die Kurse runtergehen.
Jene, die das Spiel mit dem ETF bereits erfolgreich einige Male gespielt haben, sollten sich in Position bringen um dann den Gewinn aus dem Verkauf seit Juni 2016 ( müssten etwa um die 3 000, 00 Euro sein, bei 100 Stück ) neu zu investieren.
In diesem Sinne have a nice weekend and a good trade
Lisa Feld, London

Politik
SuRay Ashborn, New  York
Martha Snowfield, LAX
Ben Heldenstein, Tel Aviv
Katharina Schwert, Vienna
Maria Stephanie Gonzales, Madrid
Lina Enporia. Rom
Sigrid Hansen, HAM
George Timber, Rejkavik
Nikolétta Laskari, Athen
Sigrid Wafner, Berlin
Julia Repers, Berlin

Nesrin Ceylan, IST
Wanda Kowalska, WAW
zum Archiv
Mädchen im Freibad sexuell belästigt............25.7.2016 / 10:00

Das Freibad in Kirchheim/Teck (Landkreis Esslingen) stand am Mittwochnachmittag im Fokus der Polizei. Die Beamten mussten dorthin ausrücken, weil es zu mehreren sexuellen Übergriffen, Körperverletzungen und Widerstandshandlungen gekommen war. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich laut Sven Heinz, einem Sprecher des Polizeipräsidiums Reutlingen, durchweg um junge Männer aus Asylbewerberkreisen und – „ nach dem äußeren Erscheinungsbild zu schließen“ – mit Migrationshintergrund.

Ok, andere Länder andere Sitten. Deutsche machen besoffen in " Malle " Frauen an - Testosterongesteuerte männliche Flüchtlinge " grapschen " Mädels im Freibad an. Natürlich ist das nicht nur wenig schön, sondern schlicht eine Stratat,

Was aber nicht nachvollziehbar ist
Zitat
"Es müsse diesen jungen Männern – über den Stadtpass erhielten sie kostenlos eine Freibad-Dauerkarte – klargemacht werden, „wie wir hier zusammenleben. Und wer das nicht begreift, der kann nicht hier bleiben“, stellt sie klar."

Seltsamerweiser erhalten aber arme deutsche Familien keine kostenlose Freibad- Dauerkarte.
Wundert sich noch jemand über die zunehmende Radikalisierung der Deutschen?
Sigrid Hansen, HAM

Mit dem Amoklauf in München............... 25.7.2016 / 10:00

ging bereits das Nachtgebet der Politiker in Erfüllung:

"Der Herr erhalte uns unseren täglichen Terroranschlag, auf dass wir das Volk unter Kontrolle halten können. " ( Nachtgebet aller Politiker )

Archiv Aktuelles 21.7.2016

Und schon schreiten sie, als Dank für die Erhörung ihres Nachtgebets, zur Tat und forderten, dass nun die Bundeswehr im Inneren eingesetzt werden muss.

"O Herr, wir danken Dir.
Dein Wunsch sei uns Befehl, auf dass unsere gemeinsamen Schäflein nicht vom richtigen Weg abkommen."

Der lange Arm Gottes, de Maiziere, verstand Gottes Auftrag und plädierte sofort dafür, dass der Artikel im GG gestrichen werden müsse, wonach die Bundeswehr nicht im Inneren eingesetzt werden dürfe.
Auch der bayerische Innemnminister sorgte sich um die Schäflein und gab den erstaunten aus ihren Gitterstäbchenbett mit großen Kulleraugen entsetzt schauenden Schäfchen bekannt, dass das " Darknet " siehe Internet 25.7.2016, benutzt wurde, um eine umgebaute Theaterwaffe , die wieder funktionsfähig gemacht wurde, den Täter zum Killer mutieren zu lassen.

Dazu unsere Anregung für die Verhinderung dieser Straftaten:

Ab sofort dürfen keine Theaterstücke aufgeführt werden, in denen mit " Theaterwaffen " hantiert werden muss.

Verboten werden müssen auch sämtliche Bücher- sicherheitshalber. Der Täter soll ein Buch über Amok-Täter in seinem Besitz gehabt haben.

Ego-Spiele, von denen auch vermutet wurde, dass der Täter damit spielt habe unterliegen ab sofort dem Index. Nur noch eingetragene Parteimitglieder ( CSU ) können unter Vorlage des Parteiausweises, diese Spiele in der Geschäftszentrale der CSU erwerben

Natürlich müüsen auch Zustelldienste verboten werden. Denn nach der Bestellung im " Darknet " ( süßer Begriff der nichts sagt ) muß das Teil ja geliefert worden sein. Also DHL, Hermes, UPS usw. sofort verbieten.

Und natürlich müssen 3D- Drucker ab sofort verboten werden. Denn natürlich kann sich jeder Irre eine funktionsfähige Waffe mit einem 3D - Drucker produzieren.

Und zum Schluß ein sehr ernstgemeinter Rat an Lehrer / innen.
Warum verdammt noch mal, fällt es Euch in Eueren Klassen so schwer oder ist für Euch scheinbar unmöglich, Mobbing der Schüler aktiv zu unterbinden?
Helft endlich den Mobbingopfern. Das wäre mal eine echte Prävention. Vergesst endlich Eueren " Stuhlkreis " und macht klar, dass Ihr mitt allen Mitteln gegen die " Mobber " vorgehen werdet.

Ok, das überfordert natürlich die " Kuschel Pädagogen " und jene die keine Eier in der Hose haben.

Und so freuten sich die Schäfchen ob der Weitsicht ihrer Politiker und kuschelten sich in die Decke der Sicherheit und des Wohlgefühls. Julia Repers, Berlin / Sigrid Wafner, Berlin

Bundeswehr will Flüchtlinge einstellen..........25.7.2016 / 10:00

Ganz normal kann Frau v.d Leyen nicht sein.
Während ihr Arbeitgeber in den verschiedensten Winkeln dieser Welt ihre Heimat mit Bomben heimsucht, sollen Flüchltlinge im zivilen Bereich der Bundeswehr arbeiten.

Abgesehen von diesem offensichtlichen Zynismus freuen sich die diversen Terrorornagisationen schon darauf, nun den direkten Zugang zr Bundeswehr zu haben.
Denn auf die Geheimdiesnte sollte sich Frau vd Leyen nicht wirklich verlassen. Hier staunen Sie weiter...
...... Julia Repers, Berlin

Nur mal zur Erinnerung .................25.7.2016 / 10:00

was für eine überragende Politikerin Frau Merkel bisher war.

Merkel - Groupies sollten hier nicht clicken, es könnte ernsthafte Schäden am Herzen und Gehorn verursachen........Sigrid Hansen, HAM

Russische Leichtathleten.....................26.7.2016 / 10:00

wurden von der Olympiade in Rio ausgeschlossen.
Aber alle anderen russischen Sportler wurden zugelassen.

Für die unbedarften Schäfchen ein Sieg des " Guten " über die " Bösen ". Diese böse Verschwörungstheoretiker haben natürlich sofort festgestellt, dass es sich bei diesem Ausschluß um eine politische Aktion gegen Russland handelt. Hm.

Und sie haben leider recht. Wie die PR - Agentur aka Die Welt jetzt feststellt:

Zitat:

" Es ist ein Skandal, dass Athleten aus Russland nun doch in Rio starten. Welche Möglichkeit wurde vertan, Putin auf einem nicht-militärischen und nicht-politischen Gebiet in seine Schranken zu weisen! So wie es besser ist, jugendlichen Rasern einfach den Führerschein abzunehmen, als ihnen den Zeigefinger zu zeigen oder sie mit einer Geldstrafe davonkommen zu lassen. Strafe muss schmerzen. Die Schmach hätte der Kreml als enorm empfunden.

Und auch wenn Doping zum Business aller Sportlernationen gehört: Diejenigen Athleten, die sich mühen, den Ruf der Spiele einigermaßen in Ehren zu halten, sie hätten sich bei dem Spektakel wohler gefühlt.
Noch Fragen ?
Julia Repers, Berlin

Deutsche Medien behaupten ...............27.7.2016 / 15:00

mal mehr oder weniger offensichtlich, dass es gelang, dank des Abkommens Merkel / Erdogan die Flüchtlingszahlen erheblich zu senken.

Irrtum. Der erheblich Rückgang des Flüchtlingsstrom nach Deutschland ist zwei Ländern zu verdanken.
Italien, das Flüchtlinge aus Libyen jetzt im Land hat und Ungarn, das die Grenzen zur "Balkanroute " definitiv geschlossen hat.
Mit dem Abkommen von Merkel / Erdogan hat das absolut nichts zu tun. Auch wir in Österreich haben, dank Mr. Orban, erheblich weniger Flüchtlinge im Vergleich zum VJ-Zeitraum.

Katharina Schwert, Vienna

Wie sich die Neoliberalen ...................28.7.2016 / 14:00

mittels der PR -Agenturen aka Medien gegen fortschrittliuche Politiker / innen wehren und diese in der Öffentlichkeit demontieren, das beschreibt dieser Blogger........

Wobei er die Dummheit der Schäfchen, die diese Manipulation nicht durchschauen, leider nicht thematisiert. Denn Manipulation benötigt zwei Counterparts. Jener der manipuliert und jener der sich manipulieren lässt.
Der Beste Bewei für eine Theorie sind die Meinungsäusserungen zum Theam Flüchtlinge. Bisher entdeckte ich noch keinen Beitrag, der den verantwortlichen Politikern, hier speziell Frau Merkel, die Schuld gab. Schon sehr seltsam, aber die Manipulation funktioniert.

Hier noch so ein Beispiel, wie sich die Schäfchen, sogar gegen Bezahlung, weil sie die Ergüsse der diversen PR - Agenturen auch kaufen oder anclicken, manipulieren lassen......
Julia Repers, Berlin

Ein Interview mit Sahra Wagenknecht ..............29.7.2016 / 10:00

weit weg vom " Sommergespäch " des ZDF.

Dazu passt auch dieser Beitrag, der die Mechanismen aufzeigt, wie im Moment versucht wird Sarah Wagenknecht zu " zerlegen "..........
Julia Repers, Berlin

Aktuelles
Birgit Maker, Zypern
Madlaina Tschüris, Basel
zum Archiv

Warum gerade deutsche Journalisten..........25.7.2016 / 10:00

von denen viele Mitglieder der Atlantikbrücke sind, gegen Mr. Trump kämpfen, offenbart eine Analyse seiner Rede beim republikanischen Parteitag ( hier in deutscher Übersetzung )

Warum aber deutsche Medienkonsumenten den Schwachsinn dieser Manipulation ständig nachplappern kann nur mit völliger Befreiung von Intelligenz erklärt werden:

Zitat:

Was hat Trump gesagt?

" Zunächst zählte er in seiner Rede das Scheitern der US-Außenpolitik der vergangenen Jahre auf, „eine Demütigung nach der anderen“ sei diese gewesen.
Amerika sei heute weniger sicher und die Welt weniger stabil als vor acht Jahren.

2009 sei Libyen stabil gewesen, Ägypten friedlich, ISIS nicht einmal abzusehen gewesen und Syrien „irgendwie unter Kontrolle“. Vier Jahre später, in denen Hillary Clinton Außenministerin war, habe sich ISIS in der Region und der ganzen Welt ausgebreitet, sei Libyen in Ruinen, Ägypten in die Hände der Muslimbrüder geraten, was das Militär gezwungen habe, die Kontrolle zu übernehmen.
Irak sei im Chaos, Syrien versunken in einen Bürgerkrieg und eine Flüchtlingskrise bedrohe die Welt. Bis dahin ist die ziemlich treffende Analyse auf seine Gegenkandidatin Clinton gerichtet. Dann aber sagt Trump: „Nach 15 Jahren der Kriege in Mittleren Osten, Kosten in Höhe von Billionen Dollars und Tausenden verlorener Leben ist die Situation schlimmer als je zuvor.“ Das geht weit über eine Kritik an Obama und Clinton hinaus."

Hier lesen Sie weiter........Sigrid Wafner, Berlin

Über den Amoklauf in München zu spekulieren..........25.7.2016 / 10:00

ist schlicht fahrlässig.

Zunächst zu den inzwischen bekannten Fakten:
Bei der Polizei war er bisher nur als Opfer bekannt. Er geriet 2010 in eine Schlägerei, 2012 wurde er beklaut, die Verfahren wurden eingestellt.
Der Attentäter sei in der Schule massiv gemobbt worden.
Im vergangenen Jahr wurde er zwei Monate stationär im Klinikum Harlaching psychiatrisch behandelt. Eine ambulante Therapie schloss sich an.

Bei diesem Video stellt sich die Frage, ob die Opfer ( Fußgänger ) nicht komplett bescheuert sind:


Sehen Sie sich bitte das Video in langsamer Geschwindigkeit an. Es steht ein Mann vor einem McDonald und hält ( vermutlich ) eine Pistole in der Hand. Die Schüsse sind deutlich zu hören.
Achten Sie bitte auf die linke Seite des Videos. Hier laufen Fußgänger, von der Straße kommend, an dem dieser MCDonald liegt, direkt in die Schussbahn des Killers.
Ok, die Situation ist mit Sicherheit am Computer leicht zu analysieren - aber immerhin geht es hier um Leben und Tod. Wieso sieht oder hört keiner der Flüchtenden diesen Killer? Beziehungsweise läuft diesem auch noch direkt in die Schußbahn?

In diesem Video sehen Sie ein Motorrad fahren. In einem anderem Video, das wir leider nicht mehr gefunden haben, biegt dieses Motorad aus der Straße, an der der Killer vor dem McDonald steht, links in die Straße ein, die vom MCDonalds wegführt. Das Motorad war etwa 5 - 10 Meter vom Killer entfernt. Wieso fuhr der Motorradfahrer nicht mit nicht allzu hoher Geschwindigkeit direkt auf den Killer zu und hätten ihn dabei erheblich verletzt?

update: 25.7.2016 / 11:00
Da Sie ja mit Sicherheit unsere Idee, dass ein Motorradfahrer den Amokläufer stoppen hätte können, nun ja für etwas abstrus halten:

Zum letzten Amokläufer in Reutlingen:
" Syrer konnte festgenommen werden. Er wurde vorher von einem Auto bewusst angefahren und so gestoppt " Noch Fragen?
Etwas mehr Zivilcourage würde den hysterischen Deutschen gut zu Gesicht stehen.

Zusammenfassung:
Natürlich ist es leicht bei diesem Video, ohne Emotionen und dem Streß, dem alle Fußgänger ausgesetzt waren, ein Urteil abzugeben.
Trotzdem sollte sich nach diesem Amoklauf jeder darüber im Klaren sein, dass sich in einer Großstadt auch weiterhin solche Attacken abspielen werden. Und sich, egal ob durch Spezialtraining in einem Studio oder durch mentale Vorbereitung, auf solche Situationen einzustellen.
Und das ist keine Verteidigung für den Killer oder eine Herabwürdigung der Opfer!
Es ist lediglich eine Gedankenanregung für alle, sich mit Gewalt auseinanderzusetzen - und dementsprechende Abwehr - oder Fluchtmaßnahmen zu trainieren.

Welche Idioten auf dieser Welt rumlaufen zeigt das Video eines, vermutlich, älteren Herrn.


Er beschimpft wüst den Killer anstatt beruhigend auf ihn einzureden. Er heizt also einen Killer, und hier ist es egal ob es ein radikalisierte Islamist wäre oder, wie hier, ein 18jähriger, noch mehr an. Bei allem Respekt. De - eskalierend sieht anders aus.

Mit einem gewissen technischen Aufwand und sehr viel Geduld gelang es ihm, das obengenannte Video forensisch zu bearbeiten. Dabei ist der erste Eindruck, dass der Killer - und das ist er unabhängig von seiner psychischen Krankheit - von Mitschülern gemobbt wurde. Dabei scheint es sich um türkische Schüler gehandelt haben.
In jedem Fall Respekt für diesen Job

Aber auch die Medien spielten eine ziemlich unrühmliche Rolle. So verbreiteten alle, Print und TV,
ungeprüft "Meldungen" über angebliche Schießereien in der Innenstadt von München.
Geht es den Medien schon so schlecht, dass sie, egal mit welchen Meldungen, nur noch clicks produzieren wollen?

Für die gesamte Medienlandschaft gilt inzwischen:
Tausche "Terrorexperten " gegen Küchenpsychologen.
Das Fernsehen erklärt Dinge, ohne zu wissen, was vor sich geht


Allerdings scheint es ja eine Menge ziemlich armer Menschen ( die ein total langweiliges Leben führen ) zu geben, die solche " Meldungen " mit großer Begeisterung in den social medias verbreiten ohne auch nur eine Sekunde darüber nachzudenken, welche Qualen und Ängste andere Menschen austehen müssen, die vielleicht Verwandte oder Freunde in der Innenstadt wissen.

Aber auch der CDU Politker, Dr. Krah und Vorstandsmitglied der CDU Dresden, Sachsen-Anhalt, scheut sich nicht, auf Kosten der Opfer, mit plumpen Anbiederungen Stimmen für den Wahlkampf in Sachsen Stimmung zu machen:


Auch Strengmann - Kuhn, Mdb der Grünen, " Sozialpolitischer Sprecher, der Grünen, verblödet sich nicht, einen ziemlich unqualifizierten Beitrag auf seinem Twitter Account der Welt mitzuteilen:


Eine solche Attacke hat einen Vorteil. Sie reißt den " Biedermännern " und " Entsetzten " die Maske vom Gesicht und lässt dabei die Sensationslust und Gier nach Blut und Tod zu Tage treten.
Und das für nur maximal 15 Minuten " Berühmtheit "

Aber es gibt sie noch, jene, die in einer solchen Situation die social media nutzen, um zu helfen. #offenetüren und #opendoors


Vom Hotel Bayerischer Hof bis über Moscheen hin zu Privatpersonen haben den Menschen, die ja nicht mehr mit der U-S-Straßenbahn und Taxi nach Hause konnten, ihre Räume und Häuser zur Übernachtung zur Verfügung gestellt. Dafür Danke schön.
Die ARD fand es nicht für nötig, darauf hinzuweisen.


Zum Schluß: Wenn  Sie Audio / Videoaufnahmen gemacht haben, die der Polizei helfen können, den Tathergang weiter aufzuklären, bitte schicken Sie Ihre Aufnahmen an die Polizei Bayern über diese eingerichtete uplaod - Platform.
Danke auch im Namen der Verletzten und der Todesopfer.........

Wir werden weiter an der Geschichte arbeiten und dabei auch auf eventuelle Ungereimtheiten aufmerksam machen. Aber ohne Fakten über die wildesten Verschwörungstheorien zu spekulieren, entspricht nicht unserem Anspruch an Information.
Sigrid Wafner, Berlin / Sigrid Hansen, HAM

Wie die Demokratische Partei der USA.............25.7.2016 / 10:00

Bernie Sanders als Präsidentschaftskandidat verhinderte, berichtet die englische Internetzeitung The Intercept.
Demnach haben die Demokraten Mr. Sanders wegen seines nie zur Debatte stehenden Glaubens aus dem Rennen geschossen Und Sanders Wähler daran gehindert ihn zu wählen.Die beste Demokratie die man für Geld kaufen kann..

Zitat:

" It might may no difference, but for KY and WVA can we get someone to ask his belief. Does he believe in a God. He had skated on saying he has a Jewish heritage. I think I read he is an atheist. This could make several points difference with my peeps. My Southern Baptist peeps would draw a big difference between a Jew and an atheist. "
So soll es sein im " Land der Freien ".

Hier können Sie in den Wikileaks email der Demokraten ein bisschen stöbern. Geben Sie in den Suchfunktionen einen der sieben Namen, die Wiki nennt ein.
Die zunächst interessantesten Namen sind Luis Miranda und Wasserman
Auffallend ist, dass keine deutsche Zeitung einen Link zu Wikileaks nennt.
Aber dafür haben Sie ja uns.

Besonders süß ist, wie immer, der SPON. Ihn interessiert nicht der Inhalt der emails, sondern nur, ob der Kreml, wer immer das sein soll, die eamil accounts gehackt hat. Das nennt sich auch noch "Journalismus"

SuRay Ashborn, New  York / Sigrid Wafner, Berlin /

update: 25.7.2017 / 14:00

Dieser Blogger schildert in drastischen Worten ( und er hat recht ) wie die Demokraten Bernié Sanders ausgetrickst haben und was er so davon hält ( wenig ).
But it's no business like show ( policy ) business.
Aber leider wählen die US- Amerihkaner halt ebenso wie die Deutschen : Nur die Ideologie zählt. Aber es geht nur um Macht. Ok, uns glaubt ja keiner
.
Beipackzettel: Deutsche Hillary - Groupies sollten hier nicht clicken. Es könnte zu erheblichen Schäden am Kreislauf und am festgefügten Haus der Weltanschauung führen! Sigrid Hansen, HAM

Ps. Mich würde interessieren welchen IQ all die deutschen Groupies von Hillary Clinton haben. Ich vermute mal so irgendwo bei 80 Punkte ( leichte Debilität)

update: 25.7.2017 / 17:00

Auch wenn Ihnen in Deutschland die Medien anderes " vor"-schreiben. Nach dem Parteitag der Repiublikaner führt landesweit Mr. Trump mit aktuell

July 22-24
Donald Trump 44%
Hillary Clinton 40%

Und hier noch zwei Umfragen anderer Quellen:

CNN/ORC poll: Trump 48% / Clinton 45%.
Nate Silver "Now-cast" data: Trump 53.8% / Clinton 46.2%.

Clinton dürften die neuesten Veröffentlichungen, wie die Demokraten Mr. Sanders als Präsidentschaftskandidat verhindert haben, erheblich geschadet haben.
An den guten Umfragezahlen dürfte die Tochter von Mr. Trump, Ivanka, einen großen Teil beigetragen haben...........

Das Problem von Clinton sind die Sanders-Wähler. Zwar hat Bernie Sanders seine Anhänger aufgerufen, Clinton zu wählen. Das kam aber bisher Clinton nicht wirklich zu Gute. Im Gegenteil. Es sieht so aus, als würden viele Sanders-Anhänger jetzt aus taktischen
 Gründen, eher Mr. Trump wählen.
Im Gegensatz zu deutschsprachigen Medien berichten viele us-amerikanischen Medien vom Desaster der Demokraten auf ihrem Parteitag in Philadelphia.

Nach der Ansprache von Elizabeth Warren, eine eher " linke " Demokratin ( nach us-amerikanischen Verhältnissen ) , schrieen viele Delgierte:

“Goldman Sachs! Goldman Sachs!”
Chants of “tax Wall Street”

Der kommende Wahlkampf wird mit Sicherheit der spannendste in der Geschichte der USA. Mit ganz vielen Überraschungen.
Aber It's a Long Way to Tipperary.

Der Gastgeber der "Late Night", Seth Meyers, erklärt mal, welche Fehler in der aktuellen email-Affäre Clinton machte....... ( Und das ist der Grund, warum inzwsichen viele Amerikaner Clinton für den President Job ungeignte halten. Denn wie reagiert sie in Krisensituatonen ? )

Wir berichten ja seit Juli 2015 über den Vorwahlkampf in den USA. Sie finden unsere Beiträge unter Aktuelles ab Juli 2015. Danach alle Beiträge auf einer Seite in Aktuelles 2016.

Für uns war realtiv schnellklar, dass Mr. Trump die Vorwahlen bei den Republikanern gewinnen wird. Und wir sind ziemlich sicher, dass Mr. Trump der nächste Präsident der USA wird - wenn er nicht " plötzlich " krank " oder erschossen wird.

Beides ist inzwischen nicht so unmöglich, denn Mr. Trump stellt inzwischen eine echte Gefahr für das etablierte Washington dar.
Und nein, wir sind keine Hellseher. Im Gegenteil zu deutschen Jornalisten geben wir nicht unsere Hoffnung als Tatsachen aus. Unsere politische Einstellung, wenn wir denn welche hätten, spielt bei unseren Informationen keine Rolle.
Martha Snowfield, LAX / SuRay Ashborn, New  York / Suann McBright, CAL, Santa Monica

update: 27.7.2017 / 10:00

Wieso kommt uns das so bekannt vor? Die PR - Agenturen aka Medien übeschlagen sich in der Berichterstattung über die gelaekten Mails der Demokratischen Partei.Und stellen fest, dass hinter dieser Aktion Mr. Putin steckt, der Kreml die Mailaccounts gehackt hat, mindestens aber russische " Hacker " die Mails Wikileaks zur Verfügung gestellt haben.

Der Krieg, den die USA im Irak gestartet haben wurde auf der gleichen Basis konstruiert. Sadamm Husein verfüge über chemische Waffen, der damalige Oberbefehlshaber des Militärs, Colin Powell, zeigte ein paar Power Point - Folien in der UNO die das beweisen sollten und die damalige Oppositionsführerin im deutschen Bundestag, Angela Merkel, schrieb in der Washington Post einen Unterstützungsbrief für George W. Bush, der den Krieg gegen den Irak rechtfertigte.
Erstaunlich, dass sich das werte Publikum diesen Schwachsinn über die geleakten Mails noch gefallen lässt.
Sigrid Hansen, HAM

update: 28.7.2017 / 10:00

Sie wundern sich aber nicht mehr, dass sich diesseits und jenseits des Atlantik die Hardliner auf Mr. Trump eingeschossen haben?
" Trump says he would improve U.S.-Russia relations "
Noch Fragen?
Martha Snowfield, LAX / SuRay Ashborn, New  York / Suann McBright, CAL, Santa Monica

Wer Masochist ist......................25.7.2016 / 10:00

hat mit Sicherheit in den letzten Tagen einige Foren besucht um noch mehr über die diversen Amokläufer, Attentate usw. zu erfahren.

Dabei stellen sich für uns jetzt einige Fragen.
Welche Schlüsse ziehen all die " Junkies " aus diesen " Nachrichten und Informationen "?
Welche Maßnahmen ergreifen die Katastrophenjunkies auf Grund dieser Informationen?
Kurzum, welche persönlichen Veränderungen treffen diese Hysteriker für sich?

Und was ist das Motiv, für all die " Hellseher, Verschwörungstheoretiker usw ". Ausser einer pathologischen Selbstdarstellung?
Wählen sie nun andere Parteien? Gehen sie auf die Straße um gegen Politker zu demonstrieren?
Schaffen sie ihre Handy ab, wegen der Überwachung. Zahlen sie in Zukunft nur noch bar, statt mit Credit Card? Bauen sie aus ihren Autos die Navis aus?
Oder ist das alles nur Profilneurose?

Fragen über Fragen, die wohl immer unbeantwortet bleiben. Sigrid Hansen, HAM

So langsam fangen auch wir an..............26.7.2016 / 10:00

an den diversen " Attentate " in Europa zu zweifeln an.

Da wäre mal zunächst Nizza. Wie sich inzwschen herausstellt, sollte die Kommune angeblich auf Drängen des Innenministeriums die Videoaufzeichnungen über den Abend des Attentats zerstören. Und weiter soll, auf Anweisung des Innenministeriums, der Polizeibericht geändert worden sein.
Dieser Blogger zerlegt hier die offizielle Version von Nizza - und kommt zu nachdenkenswerten Überlegungen......

In Deutschland erstaunt, dass immer nur von drei " Attentate " die Rede ist. Würzburg, Ansbach und München. Seltasam ist, dass von Reutlingen, siehe den Beitrag oben, update 25.7.2016, keine Rede mehr ist.

Auch ist bei den anderen drei Attentae immer von " psychisch " kranken Tätern die Rede. Es drängt sich der Eindruck auf, dass hier mehrere Tatsachen schlicht verschwiegen werden. Und damit stellt sich die Frage warum und wem nützt dies?
Sehr seltsam ist auch, dass der Journalist Richard Gutjahr sowohl in Nizza als auch in München immer zur Stelle war und auch einige Videos gedreht hat. Reporterglück oder wusste Gutjahr schon vorher, wo was passiert?

Was stutzig macht, ist der Eintrag bei Wikipedia english, über seine Frau, Einat Wilfs

"Einat Wilf was born in Jerusalem. She studied at the Hebrew University Secondary School. She completed her military service as an Intelligence Officer ( Geheimdienst Mitarbeiter ) in Unit 8200 with the rank of Lieutenant "

Die Unit 8200 ist vergleichbar mit der us-amerikanischen NSA.

Natürlich kann es reiner Zufall sein, dass der Eheman einer ( ehemaligen ) Mitarbeiteri einer Abteilung des israelischen Geheimdienst Journalist ist. Dass ein Journalist bei zwei Attentate zur Stelle ist, ist, nun ja merkwürdig. Reporterglück oder wusste Gutjahr schon vorher, wo was passiert?

Wir wissen es nicht - werden aber immer mißtrauischer. Be careful
Sigrid Wafner, Berlin / Ben Heldenstein, Tel Aviv

Was ist aus unseren Nachfragen.................26.7.2016 / 10:00

geworden?

Wir haben am

Politik 11.7.2016

bei CDU / SPD / Linke angefragt, ob und wenn ja, sie die deutsche Übersetzung des CETA- Abkommens auf ihren Websiten veröffentlichen werden.

Als einizge Partei hat sich die SPD gemeldet und den Link auf die EU- Seite mitgeliefert.
CDU und LINKE haben nicht auf unsere Anfrage geantwortet.

Im Zusammenhang mit einem Bericht über die sexuelle Anmache von Jugendlichen Asylbewerbern im Freibad von Kirchheim / Teck,

Archiv Politik 25.7.2016

haben wir am 24.7.2016 eine Anfrage an die Oberbürgermeisterin der Stadt Kirchheim, Frau Angelika Matt-Heidecker geschickt. Wir wollen wissen, ob und unter welchen Voraussetzungen auch deutsche Mitbürger in Kirchheim einen kostenlosen Zugang zum Freibad in Kirchheim haben.
Bisher haben wir noch keine Antwort erhalten.

update: 28.7.2016 / 14:00

Nachdem bis heute keine Antwort auf unsere Anfrage an die Oberbürgermeisterin von Kirchheim / Teck erfolgte, gehen wir mal davon aus, dass die Bürger von Kirchheim/ Teck also nicht kostenlos, wie die Flüchtlinge, in das Freibad gehen können. und nein, " schuld " sind nicht die Flüchtlinge - es sind die Politiker, die, aus welchen Gründen auch immer, diese Situationen schaffen.
redaktion blogblick.de

Wie sieht es in Portugal aus..............27.7.2016 / 10:00

In deutschen Medien ist die Berichterstattung über Portugal vom Radar verschwunden. Könnte es villleicht daran liegen, dass es dem Land mit einer sozialistischen Minderheits -
regierung besser geht?

Hatten die Sozialisten etwa die seit 2011 wirksamen Gehaltskürzungen im Staatsdienst innerhalb von zwei Jahren annullieren wollen, so ist dies nun schon für 2016 geplant.

Ein krisenbedingter Aufschlag auf die Einkommenssteuer soll 2017 entfallen.

Zudem wurde der gesetzliche Mindestlohn von 505 auf 530 Euro monatlich erhöht. Im Juli wurde zudem eine Erhöhung der wöchentlichen Arbeitszeit im Staatsdienst von 35 auf 40 Stunden annulliert.
Im Parlament stimmten Linksblock und Kommunisten sogar für den Staatshaushalt 2016, der ein Defizit von nur noch 2,2 Prozent vorsieht, der EU aber unsicher erscheint und nicht ehrgeizig genug ist.
 Staunen Sie hier weiter wie sich ein Land, so ganz ohne " Hilfe " aus der EU / Deutschland / IMF aus seiner Krise langsam erholt.
.........
Maria Stephanie Gonzales, Madrid

Sind Verschwörungstheorien bullshit?........27.7.2016 / 13:00

Analysieren wir zunächst einmal, wann Verschwörungstheorien auftauchen.

Erinnern Sie sich noch an das Okoberfest Attentat in München 1980?

13 Tote, 211 Verletzte. Die offizielle Version war damals, dass es sich um einen " verwirrten " Einzelgänger " aus der rechten Szene handelte. Schon damals kamen erste Theorien auf den Markt, es gab noch kein Internet, in denen die damals kritischen Zeitungen diese Version anzweifelten.

Ulrich Chaussy, ein Reporter des Bayerischen Rundfunks und der Münchener Anwalt Werner Dietrich bissen sich in diesen Fall fest und recherchierten 35 Jahre lang die Hintergründe.
Die heutige Bundesregierung lehnte ein Anfrage, zuletzt im Februar 2015, von Linken und Grünen ab, die wissen wollten ob es Erkenntnisse über eine Beteiligung von V-Leuten gab. Wer sich für diese Story interessiert, clickt hier weiter.......

Die damalige "Verschwörungstheorie " war inzwischen nicht mehr von der Hand zu weisen.
Eine weitere Theorie ramkt sich um die " Flugzeuge, die in das World Trae Center " geflogen sein sollen udn die, angebliche Beteiliugung der al-qaida. . Es gibt zwar einen Untersuchungsbericht. Hier wurden aber 28 Seiten als " geheim " eingestuft.

Der Grundstein für eine Verschwörungstheorie.

Die bisherige, offizielle Version der US-Regierung basiert im Wesentlichen auf zwei Untersuchungskommissionen. Berichte mit hunderten Seiten wurden veröffentlicht. Ergebnis: Das Terrornetzwerk Al-Qaida stecke hinter den Anschlägen. Der damalige Präsident drohte mit harten Vergeltungsmaßnahmen.

Der Anschlag auf dass WTC war der Grund für die USA die beiden Kriege in Afghanistan und dem Irak zu beginnen. Hier mehr zur Story des WTC...........

Es gibt noch einige mehr " Verschwörungstheorien " die pending sind.

Zunächst, wer oder was sind diese " Verschwörungstheoretiker" ? Hier beginnt bereits das Problem. Es gibt sehr seriöse Blogger im Netz, die versuchen, an Hand der öffentlichen Quellen einen Theorie aufzubauen.

Gleichzeitig aber gibt es eine Menge Spinner, deren Leben ziemlich inhaltslos ist und die Fakten mit Meinungen vermischen - und das Ergebnis ist dann eine Verschwörungstheorie die wiederum andere, unkritische und faule Leser ermuntert, diese  "Theorien " ernstzunehmen. Den diese passen gut in ihre Weltbild.
( Wer liest schon Berichte, die nicht seine eigene Meinung bestätigen?)

Sind " Verschwörungstheorien " also immer Elaborate von Spinnern, Sektenanhängern usw.? Das größte Probelem für den zwar neugerigen aber skeptischen Leser, ist die Medienkompetenz. Hier sollte der kritische Leser also bereits ausmisten, wie seriös die Quellen sind. Und das ist mit echter Recherche und sehr guten Sprchkennntnissen verbunden. Was ( leider ) aber die wenigsten Groupies der falschen Verschwörungstheoretiker besitzen.

Sind also Verschwörungstheorien per se überflüssig?  Nein. Sachlich begründete Zweifel an bestimmten Ergebnissen können sehr wohl einen Informationsgewinn bedeuten. Jene, die aber ihre Profilneurose heutzutae im Netz austoben, kann man gestrost vergessen.m Verschwörungstheorien können zum Nachdenken udn weiterer Recherche führen. Aber das ist natürlich mit manchmal großem Aufwand verbunden.

In diesem Sinne, seien Sie immer kritisch, wenn Ihnen jemand versucht seine Meinung als die Wahrheit zu verkaufen. recherchieren Sie selbst.
( Und nein, Wikipedia ist mit Sicherheit die falsche Quelle)

Zum Schluss. Was nützt Ihnen persönlich das Wissen, dass zB. das aktuelle Attentat in München von der CIA / Mossad / FSB, einer Mafiaorganisation oder von Politikern initiert wurde? Ich vermute nichts.
Es sei denn, Sie passen sich an und nutzen genau jene Instrumente, die diese Personen / Organisationen einsetzen. Und ich meine nicht, dass Sie sich mit einer Kalashnikow bewaffnen sollen. Sondern mit den Waffen der Täuschung, der Manipulation und des brainwashing auseinanderzusetzen.

Das würde aber heissen, dass Sie sowohl Ihre Beiräge in den diversen Foren auf Null fahren, die Mainstreammedien in Netz boykottieren, die Techniken der Manipulation kennen und Ihre Ideologie, welch auch immer das ist, auf den Müllhaufen Ihrer Vergangenheit werfen. Kurz Ihre Profilneurose in den Griff bekommen und Ihr Leben komplett umstellen.
Was ich, mit Verlaub, bezweifle, dass Sie das vorhaben, bzw. dass es Ihnen gelingen würde..

Nachtrag:

Würden all die Anhänger und Verbreiter der diversen Verschwörungstheorien tatsächlich an der Aufklärung der diversen Attentate interessiert sein, könnten sie sich ja ein Beispiel an jenem Blogger nehmen, der die Tonaufzeichnung eines seltsamen alten Herrns mit dem
( Münchener ) Attentäter tatsächlich akribisch forensisch untersuchte, nehmen.

Siehe dazu das Tondokument oben " Über den Amoklauf in München zu spekulieren .... " unterhalb des Videos , das diese Unterhaltung wiedergibt.

Auch jener aufmerksame Mitbürger, der "im Zuge eigenständiger Recherchen im Zusammenhang mit dem Amoklauf in München" auf einen Internet-Kontakt des dortigen Täters gestoßen ist und seine Ermittlungsergebisse der Polizie mitteilte, ist ein weiteres Beispiel von aktiver Aufklärung.
Bei diesem 15jährigen, den der Rechercheur ausfindig machte, wurden nach einer Hausdurchsuchung "eine größere Anzahl Kleinkaliberpatronen, mehrere Messer und Dolche" entdeckt. Die Ermittler fanden auch Fluchtpläne der von ihm besuchten Schule sowie eine größere Menge Chemikalien, Material und Anleitungen zur Herstellung von Sprengmitteln.

Im Verlauf seiner Vernehmung räumte der Jugendliche den Angaben zufolge ein, sich "vor dem Hintergrund persönlicher und schulischer Probleme mit der Begehung einer Amoktat" auseinander - gesetzt zu haben.

Diese beiden Beipiele zeigen den Unterschied zwischen all den Profilneurotikern die in den diversen Foren ihre Bullshit von sich geben und tatsächlich zu doof sind, eigenständig zu recherchieren. oder die so bescheuert sind, Horormeldungen in den social networks zu verbreiten, weil es " lustig " ist.

Auf seinem Facebook-Account fordert ein Fräser (48) aus Freimann nur einen Tag nach dem Amoklauf im OEZ, dass „Köpfe rollen“ müssen.

Im Gruppen-Chat einer Klasse kündigt ein 21-Jähriger, der noch zu Hause wohnt, am Sonntag einen Amoklauf an.

In einer Schule sagt ein Schüler aus Bogenhausen ( München ) am Montag zu seinem Lehrer, dass er eine Pistole mit in die Schule bringen würde.
Und die Idoten da draussen nehmen den Schwachsinn ernst und bauen sich dann ihre Theorien als Verschwörung zusammen. Damit haben sie der produktiven Verschörungs - theorie keinen Gefallen getan.
»Wer sich den Beifall der Massen sichern will, wird sich an der unteren Intelligenzgrenze orientieren ".
Sigrid Wafner, Berlin / Sigrid Hansen, HAM

Bei allen drei (vier ) Attentate...................28.7.2016 / 17:00

in Deutschland, heisst es, dass die Täter alle an Depressionen litten und in psychiatrischer Behandlung waren. Dies trifft auch auf einen der Attentaäter in Paris auf CharlieHebdo zu. Ebenfalls auf den Co-Piloten der abgestürzten Germanwings in Frankreich.

Und nun stellen wir uns eine Frage, die wir aber schon vor sehr langer Zeit mit ziemlicher Sicherheit beantwortet haben:

Archiv Aktuelles 20.12.2012
Archiv Finanzen 30.1.2013
Archiv Aktuelles 9.1.2015 update 12.1.2015

In diesen Beiträgen haben wir uns mit Depressionspharmaka beschäftigt und sind schon damals auf einige Untersuchungen gekommen, die einen Zusammenhang zwischen Anti-Depresssionsmittel und Retalin als Auslöser von Agressionen herstellen,
Es gibt aber noch andere, " harmlose " Mittel, die in der Lage sind, bei psychisch gesunden Menschen eine Depression auszulösen:


Natürlich wird das in den Mainstreammedien kaum eine Rolle spielen, die Anzeigen für Antidepressiva und auch Retalin sind ein großer Umsatzbringer.

Und jetzt dürfen Sie selber recherchieren und eine " Verschwörungstheorie " auf der Basis von allgemein zugänglichen Informationen zusammenstellen.

Wir bieten Ihnen dazu zwei Theorien an.

1. Viele Flüchtlinge sind traumatisiert ducrh Kriegshandlungen, die sich nur wenige in Europa vorstellen können. Deshalb werden auch in der psychiatrishen Behandlung Anti-Depressiva, die entweder direkt oder durch einen abrupten Abbruch der Einnahme, Agressionen hervorrufen v, erabreicht. Den Zusammenhang kennen Psychiater, gehen damit aber nicht an die Öffentlichkeit, weil dies zB einen Einbruch des Umsatzes bei den Pharmaunternehmen zur Folge hat und " Forschungsgelder " der Pharmaindustrie nicht mehr fließen.

2. Es werden Flüchtlinge mit Absicht diese Anti - Depressiva verabreicht um damit agressive Täter zu produzieren. Hier wäre das Motiv dafür eine Studienreihe der Pharmaindustrie. über den Zusammenhang von Anti - Depressiva und Agression.
Über die Interessen, die dahinter stehen könnten, dürfen Sie selbst rechrchieren.
Sigrid Wafner, Berlin

Naher Osten / Mittlerer Osten
inkl.Israel
Archiv ab 2011

Ukraien 2016
Archiv
Über den Friedensmarsch in der Ukraine........29.7.2016 / 11:00

an dem mehr als 100 000 Menschen teilnehmen, berichten deutsche Medien nicht.
Deshalb informieren Sie sich hier ausführlich ...........
.Tanja Swerka, Moskau

Türkei
Archiv
So schnell ändern sich die politischen Verhältnisse...... 26.7.2016 / 13:00

Mehmet Simsek, Deputy Prime Minister, Republic of Turkey schreibt auf Twitter:

" I'm in beautiful Moscow. Had a very productive meeting with Deputy PM Advorkovich We're committed to restoring economic/political ties"
"
Wir hatten ein sehr produktives Treffen mit dem russischen Vize-Premierminister Herr Advorkovich. Wir werden unsere Beziehungen wieder auf den Stand vor dem 24. November zurücksetzen "
Klingt nach zwei allerbeste Freunde. Das wird USA / Deutschland aber nicht gefallen.
Der Feind ( Russland ) meines Feindes ( EU / USA ) ist mein Freund.

Nesrin Ceylan, IST

Internet
Tanja Swerka, Moskau
Suann McBright, CAL, Santa Monica

zum Archiv

Es ist erstaunlich...................25.7.2016 / 10:00

wie dumm Menschen sind.
Der bayerische Innenminister gab bekannt, dass der Killer von München seine Waffe über das " Darknet " bestellt hat und geliefert bekam.
Kitzekleine Fragen an den Inneminiser: Und wie lautet(e) die URL der Waffe?

Ok, überzeugend klingt das nicht. Denn wenn dem so ist, gäbe es kaum Spuren auf dem Computer des Tatverdächtigen. Es sei denn , er hat die dafür benötigte Software auf seinem Computer installiert. Dann sieht man natürlich die Software. Beweise aber sehen anders aus.
Aber unterstellen wir die Richtigkeit der Aussage des Ministers. Natürlich finden sich auf jeden Computer Spuren über das Surfverhalten. Es sei denn der junge Mann war clever genug, jedesmal, wenn er seinen Computer ausschaltete, ein paar Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen. Also mittels einer auf einen Stick installlerten Software von Cookies über den Browserverlauf und die mails alles zu löschen. Auch die Registry sollte nicht fehlen.

Aber all das haben wir ja schon einige Male geschrieben. Interessiert aber niemand.

Dass wir der Aussage des Ministers mißtrauen hat einen erklärbaren Grund. Benutzt jemand das
" Darknet ", so muss er zwingend den TOR Browser nutzen. Allerdings kann er dann immer noch nicht in das " Darknet". Dazu wieder benötigt er eine spezielle Software. Unterstellen wir weiter, er hätte diese beiden Voraussetzungen erfüllt, muss er immer noch die Lieferung der Waffe per Bitcoin bezahlen. Bei allem Respekt. Aber diese etwas schwierigere Aktionen trauen wir dem Jungen nicht zu.
Last but not least. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, besser unmöglich, einen Metallgegenstand durch die auch bei der Post installierten Detectoren zu bringen.Die Zeit, in der die Pakete / Päckchen noch per Hand aussortiert wurden und durch die Röntgengeräte geschickt werden ist schon lange vorbei.
Spätestens hier wäre die Lieferung zu Ende.

Eine Waffe zu kaufen ist von München aus relativ einfach. Der Weg in die Slowakei ist nicht so weit. Auch in bestimmten " Szenen " kann man in jeder Großstadt ( fast ) alles kaufen.

Wir vermuten mal, dass der Minister mit seiner Aussage jetzt heftig dafür werben wird, dass entweder die Nutzung von TOR Browser stark eingeschränkt werden soll oder die Überwachung des Netzes erheblich verschärft werden soll.
Siehe dazu Politik 25.7.2016
Tanja Swerka, Moskau / Sigrid Hansen, HAM

Plötzlich " spinnnt " Ihr Bertiebssystem...............25.7.2016 / 13:00

und Sie bekommen Panik.
Also schnaufen Sie zuerst tiiief durch.

Dann clicken Sie auf diese Seite und suche Ihre Problemlösung.
Die Hilfeseite deckt alle Betriebssysteme von Windows ab.

Aaaaber, seien Sie vorsichtig. Denn diese Tips gehen schon etwas tiefer in Ihr BS und in die " Registry ".
Deshalb machen Sie, bevor Sie etwas ändern oder reparieren, erstmal eine Sicherung des Systems und der Registry. Programme für beide Aktionen gibt es zuhauf im Netz.

Die empfohlene Seite ( natürlich deutsch ) ist nicht für die Freaks entwickelt. Mit vielen screenshot führt Sie die Seite durch die ganzen Aktionen. Sie gehört mit Sicherheit zu den besten " Reparaturseiten " im Netz. Einfach erklärt und ohne Fachausdrücke, die Sie sowieso nicht verstehen. Allerdinge setzt die Seite voraus, dass Sie sehr genaue lesen und den Anweisungen folgen.
Viel Erfolg und immer cool bleiben.
Tanja Swerka, Moskau

Wie verblödet ist jener User..........27.7.2016 / 10:00

der wie Hund hinter Wurst herhechelt um sich kostenlos Win 10 auf seinem Computer zu installieren?
Cortana, der persönlichen digitale Assistent, mit dem Windows 10 die Suchfunktion auf Ihrem Computer ersetzt und dafür an die Bing-Server Ihre Fragen weiterleitet, garantiert MS jetzt die totale Überwachung der Windows 10- Nutzer.

Die Auswirkungen für Sie: Ähnlich wie Microsoft jetzt die Google Kompatibilität mit Cortana blockiert, werden jetzt auch Suchoptionen, die Sie auf Ihrem Computer durchführen um nach bestimmte Dateien zu suchen, an einen Server geleitet.

Ihr da draussen, wie bescheuert seid Ihr eigentlich, dass Ihr einem Unternehmen nicht nur Euere Daten via CC, FB usw. zur Verfügung stellt, sondern jetzt auch noch Euere Daten, die Ihr auf den Computer speichert?
Ach so, Win 10 ist ja kostenlos. Alles klar, Gier frisst Hirn. Ihr macht es uns verdammt schwer Euch ernst zu nehmen.
Suann McBright, CAL, Santa Monica

Reisen / Unterhaltung
Klaus Martell, PAR
zum Archiv
Miiietzenliebhaber die nach Japan reisen...........26.7.2016 / 16:00

sollten unbedingt von Aoshima nach " Cat Island " schippern.
140 Miiitzen leben auf der Insel und fühlen sich dabei sauwohl. Auf 8 Miitzen kommt ein Mensch.
Viel Vergnügen beim virtuellen Trip..........
........Mark Reipens, SIN

Unser Lieblingsrichter referiert.............27.7.2016 / 14:00

" Über das Asoziale als Menschenrecht ".

Beipackzettel. Dieser Beitrag könnte sowohl Ihren Intellekt als auch Ihre Konzentrationsfähigkeit überfordern oder schädigen. Für eventuelle Nebenwirkungen sind Sie selbst verantwortlich........
Julia Repers, Berlin